Honig, Zimt und Gewürze Nichts schmeckt mehr nach Weihnachten als Lebkuchen

Honig, Zimt und Gewürze

Nichts schmeckt mehr nach Weihnachten als Lebkuchen

 

Um diesen Weihnachtsduft einzufangen und auch optisch zu einem Genuss zu machen, wird Lebkuchen oft in edlen Blechdosen verpackt. Bei der Herstellung dieser dekorativen Hingucker sind Spezialisten gefragt, um den hohen Qualitäts- und Designanforderungen gerecht zu werden.

Hochwertige Dosen – Made in Germany

Die KLANN Packaging GmbH entwickelt und produziert hochwertige Verpackungen aus edlem Weißblech – Made in Germany. Im bayerischen Landshut werden kundenindividuelle, hochwertig bedruckte und geprägte Exklusivverpackungen für viele Markenartikelhersteller und Handelsunternehmen aus unterschiedlichen Branchen gefertigt.

Mit rund 100 Mitarbeitern werden von dem bayerischen Unternehmen etwa 20 Mio. Blechdosen pro Jahr produziert. Es handelt sich dabei um hochwertige, bedruckte Dosen aus Weißblech, die als Verpackung für Süßwaren, Kaffee oder

Kosmetik dienen. „Mit diesen Dosen soll den Kunden der Kaufanreiz gesteigert werden. Im Bestfall sei dieser durch die dekorativen Dosen bereit, auch geringfügig höhere Preise zu bezahlen“, erklärt der Geschäftsführer. Gerade in der Vorweihnachtszeit stößt man in den Süßwarenabteilungen auf viele Dosen aus Landshut.

 

 

Vielseitige Einsatzgebiete

Aber nicht nur Lebkuchen werden darin verpackt. In einem zweijährigen Projekt wurden Dosen für die Firma Bosch entwickelt, in die Akkuschrauber und Heckenscheren verpackt werden. Und auch die Queen hat dazu beigetragen die Verkaufszahlen in den letzten Jahren zu steigern. KLANN hat zusammen mit britischen Partnern zum 60-jährigen Krönungsjubiläum drei unterschiedliche Dosenmotive aufgelegt, die zum beliebten Sammelobjekt wurden.

Um der Konkurrenz – vor allem aus Asien – einen Schritt voraus zu sein setzt man auf Qualität, einen hohen Automatisierungsgrad und Flexibilität.

 

NeuPro – „Wir bringen Systemen das Sehen bei“

Besonderes Augenmerk in der Produktion der Dosen wird auf

Qualität gelegt. Zur Sicherstellung, dass nur 1A Qualität das Werk verlässt, wurde in zwei automatisierte Roboteranlagen mit Kamerainspektion der Fa. NeuPro Solutions investiert. Die Erwartungen und Anforderungen an diese Anlagen waren sehr hoch gesteckt, sollten doch sämtliche rechteckigen Formate sowie auch Dosen mit gewellten Seitenwänden auf Kratzer, Dellen, Rundheit der Umbördelung sowie scharfe Kanten und andere Unregelmäßigkeiten kontrolliert werden. In dem Bewusstsein „Das was wir machen, können wir richtig gut“, scheute sich NeuPro Solutions nicht davor, diese Herausforderung anzunehmen. Durch das optimale Zusammenspiel von Zeilenkameras und Roboter von ABB sowie dem KnowHow des bayerischen Spezialisten für Kamerasysteme wurde eine Anlage realisiert, mit der alle 2,1sec die vier Seiten einer Dose samt Boden und Deckel inspiziert werden. Die größte Dose kann dabei bis zu 450mm Seitenlänge haben.

 

Automatisierte Qualitätskontrolle

Um diese hohen Anforderungen an die Robotergeschwindigkeit umsetzen zu können, wurden FlexPicker mit einer Handhabungskapazität von 3kg und einer Reichweite von 1130mm verwendet. Die Mechanik des FlexPickers ist für die erforderliche hohe Dynamik optimal, schafft sie doch bis zu 200 Picks pro Minute bei einer Beschleunigung von maximal 150m/sec2. Das entspricht rund 15-facher Erdbeschleunigung. Durch die erfolgreiche Umsetzung der beiden Roboteranlagen zur Qualitätskontrolle wird nun sichergestellt, dass der Weihnachtslebkuchen nur in Dosen verpackt wird, die auch optisch den höchsten Ansprüchen entsprechen.

Übrigens war der Lebkuchen nicht immer ein klassisches

Weihnachtsgebäck. Bis zum 30-jährigen Krieg hat man

Lebkuchen das ganze Jahr über zubereitet und gegessen. Erst  als die Zutaten im Laufe des Krieges immer schwieriger zu  bekommen waren, ist man dazu übergangen, die Leckerei nur  noch zu besonderen Anlässen auf den Tisch zu bringen.

Neueste Beiträge

Gib hier deinen Text ein

NeuPro Solutions - Robotik, Bildverarbeitung, Mechanik, Middleware und Steuerungen auf höchstem Niveau - Pressemitteilung August 2018 - Prüfstation mit 6-achsigem Roboter verarbeitet Schüttgut unterschiedlichster Geometrien